Daniel Heinz

Nach dem Abschluss seiner Ausbildung 2003 war Daniel Heinz als Schauspieler und Musicaldarsteller festes Ensemblemitglied des Theater Frankfurt/Oder und der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Zu seinen etwa 50 Rollen gehörten im Schauspiel Faust (»Faust I+II«), Stanley Kowalski (»Endstation Sehnsucht«) und Daniel Daréus (»Wie im Himmel«). Im Musical gab er Brad Majors (»The Rocky Horror Show«), Sultan (»GRIMM!«), Mario (»Sonnenallee«)  und Herrn Heinz im Songdrama »Ewig Jung«. Für seine Rolle Klaus Uhltzscht (»Helden wie wir«) wurde er zum »Schauspieler des Jahres« gewählt. 2010 wählte er Berlin als neue Heimat und gründete dort die Film- und Theaterproduktion »AK Hubert Berlin« und drehte eine Kurzfilm-Trilogie. Seit 2015 führt er regelmäßig Schauspiel-Regie am Schwedter Theater  (»Die verzauberten Brüder«, »Die Schöne & das Biest«, »Er ist wieder da«) und etablierte dort die »MachBar«, ein eigens von ihm entwickeltes Theater-Late-Night-Format mit prominenten Gästen aus Politik, Kultur und Wirtschaft. Seit 2018 ist Daniel Heinz als freischaffender Schauspieler, Regisseur, Sprecher und Moderator in Berlin, Hamburg, Bremen, Frankfurt (Oder) und Schwedt tätig.

Produktionen

  • Das Ziel ist im Weg (2021) – Lars, Regie: Hans Holzbecher, Theaterschiff Hamburg
  • Das Phantom der Oder (2021) – Berni, Hebelsack, Schotte. Regie: Wolfgang Flieder, Kabarett „Die Oderhähne“
  • Jetzt schlägt’s 30! (2020) – Diverse, Regie: Wolfgang Flieder,  Kabarett „Die Oderhähne“
  • Macho Man (2019) – Daniel Hargenberger, Regie: Frieder Venus, Theaterschiff Hamburg
  • Die Überflüssigen (2019) – Fitz, Regie: Wolfram Scheller, theater.land
  • Wie im Himmel  (2018) – Daniel Dareus, Regie: Reinhard Simon, Uckermärkische Bühnen Schwedt (ubs)
  • Faust 1 und 2 (2017) – alter Faust, Direktor, u.a., Regie: Olaf Hilliger, ubs
  • Endstation Sehnsucht (2016) – Stanley Kowalski, Regie: Olaf Hilliger, ubs
  • Der Teufel mit den drei goldenen Haaren (2015), Regie: Gösta Knothe, ubs
  • Helden wie wir (2015) – Klaus Uhltzscht, Regie: Udo Schneiderubs
  • König Lear (2015) – Edmund, Regie: Mario Eick,ubs
  • Einer flog über das Kuckucksnest (2013) – Häuptling Bromden, Regie: Gösta Knothe, ubs
  • […]
  • Die Schatzinsel (2018) – Capt. Smollet, Regie: André Nicke, ubs
  • Grimm! (2017) – Sultan, Regie: Neva Howard, ubs
  • Ewig Jung – Songdrama (2016) – Herr Heinz (Grün), Regie: André Nicke, ubs
  • Amore Mio – Das Figarokomplott (2016) – Lorenzo Da Ponte Senior – Regie: Reinhard Simon, ubs
  • Sonnenallee (2015) – Mario, Regie: Reinhard Simonubs
  • Willibald im Elfenwald (2014) – Pumpernick, Regie: Reinhard Simon, ubs
  • The Rocky Horror Show (2013) – Brad Majors, Regie: Winfried Schneider, ubs
  • Hinterhalt im Elfenwald (2012) – Pumpernick, Regie: Reinhard Simon
  • Torsten heiratet (2011) – Neo u.a., Regie: Reinhard Simon, ubs

Stats

  • 2017 | Schlagzeug & Percussion
    Andreas van den Brandt
    Weiterbildung 2012 – 2017
  • 2014 | Gesangsunterricht
    Vocalcoach Dorothee Dalg, Berlin
    Weiterbildung 2013 – 2014
  • 2006 | Stage Combat Unarmed / Rapier & Dolch
    Fightdirector Peter Theiß
    Weiterbildung Abschluss 2006
  • 2003 | Schauspieler
    Theaterschule für Körper & Bildung Frankfurt (Oder)
    Berufsfachschule Abschluss 2003
  • 2001 | Studium der Kulturwissenschaften
    Europa-Universität Viadrina
    Studium 2000 – 2001

Geburtsdatum01.05.1978
GeburtsortFrankfurt (Oder)
Staatsbürgerschaft
EU
WohnmöglichkeitenBerlin, Hamburg, Bremen
Rollenalter
30-40
Körpergröße in cm198
Schuhgröße48 2/3
Konfektionsgröße110
Haarfarbedunkelblond
StimmlageBariton
KenntnisseDialekte
berlinerisch, norddeutsch, sächsisch

Akzente
Türkisch

Fremdsprachen
Englisch, Russisch

Sporttauchen, Yoga, Fechten, Tai Chi, Filmschnitt, Postproduktion
.